GO  GUITARS

ELECTRIC GUITAR MUSIC

Logo Go Guitars

MICHAEL LENTZ / ZORO BABEL : arance dal marocco

Ausschnitt anhören : Babel/Lentz : arance dal marocco
 

Die Text-Sound-Komposition arance dal marocco ist eine Collage aus bruitistischen und vokalen Zuspielungen, zum Teil überfallsartig agierenden elektrischen und akustischen Gitarren, Live-Sprechen und [ Live-] Samples. Als Zuspielungen verwendet werden u. a. O - Töne aus dem nahe Rom gelegenen Gebirgsort Olevano Romano, die in eine rhythmische, dynamische und zeitliche Kontraststruktur gebracht wurden: marktschreierische Lautsprecher-Anpreisungen eines Obst- und Gemüsehändlers, der seine Ware aus einem Kleinlaster heraus verkauft, Vogelrufe, Schüsse, Straßenlärm, Geräusche einer Olivenmühle, Mitschnitte einer Papstmesse und eines Zeichentrickfilms [übertragen von einem defekten Fernsehgerät], Silvesterfeuerwerk.

Als >Fels in der Brandung< des Switchens durch akustische Räume agiert der unbeirrt durch Olevano und über die umliegenden Serpentinen fahrende, je nach Standort in verändertem akustischen Ambiente >erscheinende< Händler. Die Gitarren und der Live-Sprecher kommentieren, illustrieren und konterkarieren dieses akustische [Selbst-]Porträt Olevanos und treten mit ihm und untereinander in einen wechselseitigen, sich gelegentlich autonomisierenden Dialog. Immer aber reagieren sie auf das zum Teil chaogene Wahrnehmungsangebot. Sprachliche Bestandteile flottieren in diesem Kontext beständig zwischen dem gerade noch und dem nicht mehr Verständlichen, zwischen Gesprochenem und als paralinguistische Äußerung Identifizierbarem. Verse von Petrarca rezitiert der Sprecher als Hommage an die italienische Sprache, ohne des Italienischen mächtig zu sein. Auch bietet der Händler keine "arance dal marocco" an, wie der Sprecher stets zu hören glaubte, als er noch vor Ort war.

Zoro Babel: Komposition; Michael Lentz: Komposition, O - Töne aus Olevano.

Zurück zu Programm

Zurück zur Suche